Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 27.01.14

Goslar (ots) - Mit 0,6 Promille Auto gefahren

Goslar. Für einen 35-jährigen Halberstädter endete seine Autofahrt am Sonntag, gegen 09:30 Uhr, in einer Polizeikontrolle auf dem Uhlandweg. Hierbei mussten die Beamten feststellen, dass der Mann mit 0,6 Promille seinen Pkw geführt hatte. Daraufhin wurde die Weiterfahrt untersagt sowie ein Verfahren eingeleitet.

Wachsame 89-Jährige lässt sich nicht foppen

Goslar. Als am Samstagnachmittag vor ihrer Haustür ein fremder Mann stand, ließ eine 89-Jährige sich nicht ins Bockshorn jagen. Der Fremde hatte bereits an mehrere Türen älterer Menschen geklingelt, um vor der Rutschgefahr schneebedeckter Wege zu warnen. Die Wachsame beendete rasch das Gespräch und informierte die Polizei. Es ist nicht auszuschließen, dass die Kontaktaufnahme zur Vorbereitung strafbarerer Handlungen dienen sollte. Daher rät die Polizei auch weiterhin: wachsam sein und notfalls die Polizei verständigen!

Göritz, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: