Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 17.01.2014

Goslar (ots) - Diebstahl

Am 16.01.2014, gegen 13.00 Uhr, bemerkte eine Mitarbeiterin eines Schuhgeschäftes in der Braunschweiger Straße in Seesen, dass sich eine männliche Person dort aufgehalten habe, die in einem unbeobachteten Moment ein Paar neue Schuhe angezogen habe und das Geschäft anschließend, ohne die Schuhe bezahlt zu haben, verlassen hatte. Die alten getragenen Schuhe seien von ihm im Geschäft zurückgelassen worden. Weiterhin konnte die Mitarbeiterin beobachten, dass der Täter in einen Pkw gestiegen war und das Fahrzeug sich danach in unbekannte Richtung entfernte. Eine polizeiliche Fahndung nach dem Fahrzeug verlief zunächst negativ, obwohl die Mitarbeiterin sowohl den Fahrzeugtyp, als auch das amtliche Kennzeichen, der Polizei mitteilen konnte. Ca. 1 1/2 Stunden später wurde von einer Seesener Funkstreifenbesatzung in Münchehof ein gleichartiges Fahrzeug parkend festgestellt. Im Fahrzeuginneren befanden sich drei männliche Personen. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass eine der Personen, es handelte sich dabei um einen 27-jährigen Mann aus Herzberg, funkelnagelneue Schuhe trug. Auf Vorhalt räumte der Herzberger dann ein, dass er diese zuvor in dem Schuhgeschäft in Seesen entwendet hatte. Die Schuhe wurden sichergestellt und gegen den Mann ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Schaden beläuft sich auf etwa 60 Euro. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen, u.a. zu dem Pkw, dauern zur Zeit noch an. (geu)

Verkehrsunfall mit Sachschaden, ca. 2000 Euro

Am 16.01.2014, gegen 06.40 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Mann aus Ostlutter mit seinem Pkw die L 500 von Ostlutter kommend in Richtung Othfresen. Dabei erfasste er mit seinem Fahrzeug ein über die Fahrbahn laufendes Reh. Der durch den Aufprall entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. (geu)

Verkehrsunfall mit Sachschaden, ca. 500 Euro

Am 16.01.2014, gegen 10.30 Uhr, befuhr eine 30-jährige Frau aus Seesen mit ihrem Pkw die B 248 von Seesen kommend in Richtung Lutter. In der Gemarkung Hahausen erfasste sie dabei mit ihrem Fahrzeug ein über die Fahrbahn laufendes Reh. Der durch den Aufprall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. (eu)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: