Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Langelsheim. Pressebericht vom 08.01.2014

Goslar (ots) - Schlägerei nach Zechgelage

Am Mittwoch , 08.01.2014, 00:40 Uhr,kam es in einer Wohnung in Langelsheim in der Bahnhofstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 21 und 40 Jahre alten Männern. Nach reichlich Alkoholkonsum soll der Ältere seinen jüngeren Trinkkumpanen mit einer Bierflasche bedroht haben.Daraufhin trat dieser gegen dessen Kopf und schlug mehrfach auf ihn ein.Die 28-jährige Wohnungsinhaberin rief die Polizei zur Hilfe. Die Polizeibeamten mussten die Kontrahenten trennen; der 40-jährige musste aufgrund seiner Verletzungen ins Krankenhaus Goslar eingeliefert werden.Gegen beide Personen wurden Strafverfahren eingeleitet. Dem 21-jährigen wurde zudem eine Blutprobe entnommen, ein Alkotest ergab zuvor bei ihm 1,66 Promille. Ein Alkoholtest bei dem 40-jährigen ergab sogar einen Wert von 2,52 Promille.

Einbruch in Touristinformation in Lautenthal

In der Nacht zum Dienstag, 07.01.2014,drangen bislang unbekannte Täter in die Touristinformation in Lautenthal ein. Hierzu schlugen sie ein Fenster ein und brachen im Innenbereich einen Tresor auf.Es wurde eine geringe Menge Bargeld entwendet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1500 Euro. Die Polizei Langelsheim bittet um Hinweise unter Tel.05326/97870.

Verkehrsunfall mit Wildschwein

Am 07.01.2014,07:40 Uhr befuhr eine 26-jährige Frau aus Langelsheim mit ihrem PKW Opel die B 82, Langelsheim in Richtung Seesen.Zwischen den Anschlussstellen Innerstetal und Bredelem kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Wildschwein. Das Tier wurde durch den Aufprall getötet. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Gefertigt:Chiara Adam (Schülerpraktikantin)

Otto Brodthage, Polizeioberkommisar

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Langelsheim
Telefon: 05326-9787-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: