Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PK Seesen: Pressebericht vom 04.01.2014

Goslar (ots) - Wildunfall

Am Freitag, 03.01.2014, gegen 07.15 Uhr, befuhr eine 22jährige Frau mit ihrem PKW von Lutter kommend die L 496 in Richtung B 82. Etwa auf Hälfte der Strecke wechselte von links kommend ein Hase über die Fahrbahn. Beim Zusammenstoß zwischen Fahrzeug und Tier erlag Meister Lampe seinen Verletzungen, am PKW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. (som)

Wildunfall

Einen weiteren überfahrenen Hasen gab es am 03.01.2014, gegen 16.30 Uhr, zu beklagen, als ein 26 Jahre alter Mann aus Einbeck dem Tier auf der B 248 zwischen Hahausen und Seesen nicht mehr ausweichen konnte. Die Schadenshöhe am Fahrzeug beträgt etwa 500 Euro. (som)

Taschendiebstahl

Am Freitag, 03.01.2014, gegen 11.20 Uhr, wurde einer 59jährigen Frau aus Seesen in einem Einkaufsmarkt an der Jacobsonstraße, ihre Geldbörse aus der mitgeführten Einkaufstasche entwendet. Die Schadenshöhe beträgt etwa 150 Euro. Bei dem Täter könnte es sich um einen 53 Jahre alten Mann aus Clausthal-Zellerfeld handeln. Die polizeilichen Ermittlungen in diesem Fall dauern an. (som)

Raubüberfall auf Getränkemarkt

Am Freitag, 03.01.2014, gegen 21.40 Uhr, stürmten zwei maskierte Männer in einen Getränkemarkt an der Katelnburgstraße in Rhüden und forderten unter Androhung von Waffengewalt die Öffnung der Kasse und die Herausgabe der Tageseinnahmen. Nach Mitnahme der Beute veließen sie den Markt und setzten ihre Flucht mit einem dunklen VW-Bus T4 oder T5, Kennzeichen GS-HG 88 in Richtung B 243 Seesen-Bornhausen fort. Bei den Tätern handelte es sich um zwei maskierte, etwa 180 cm große, schlanke Männer, die beide mit einem dunklen Kapuzenpulli bekleidet waren. Die Fahndung nach den Tätern und dem Fahrzeug verlief bislang negativ. Zeugen, die Beobachtungen zum Tatgeschehen machen können, werden gebeten sich mit der Polizei unter der Rufnummer 05381-9440 in Verbindung zu setzen. (som)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: