Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Zeuge gesucht

Gifhorn (ots) - Gifhorn/Brome/Voitze, B 248, Samstag, 30.07.2016, zwischen 17:30 und 18:00 Uhr

Die Polizei Gifhorn bittet einen Radfahrer und ggf. weitere Zeugen zu einem Vorfall am 30.07.2016, sich bei ihr zu melden.

Am Samstag, 30.07.2016, zwischen 17:30 und 18:00 Uhr war eine Inlineskaterin auf dem Radweg an der B 248 zwischen Brome und Voitze unterwegs und wurde durch zwei Schwarzafrikaner belästigt. Diese waren mit Fahrrädern unterwegs und verschwanden in Richtung Brome, nachdem die Skaterin mit der Polizei gedroht hatte. Sie haben sich auch noch kurzfristig an einem Schuppen in einer Kurve vor Brome aufgehalten.

Die Skaterin hielt dann einen entgegenkommenden Radfahrer an, der sich anbot, sie nach Hause zu begleiten. Zu diesem Radfahrer ist lediglich bekannt, dass er aus Tülau kommen soll.

Der Radfahrer ist ein wichtiger Zeuge für die Polizei. Er wird daher gebeten, sich bei der Polizei in Gifhorn zu melden. Telefon 05371/980-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: