Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Unfallflucht zwischen Leiferde und Hillerse

Leiferde (ots) - Leiferde, Landesstraße 320 27.06.2016, 11.45 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montagvormittag gegen 11.45 Uhr auf der Landesstraße 320 zwischen Leiferde und Hillerse ereignet hat.

Ein 44-jähriger aus Bad Bevensen (Landkreis Uelzen) fuhr mit seinem VW Golf auf der L 320 von Leiferde nach Hillerse. Unmittelbar vor einer scharfen Rechtskurve kam ihm ein Pkw entgegen, der plötzlich auf die Gegenfahrspur wechselte, so dass es zur seitlichen Kollision beider Autos kam. Hierbei wurden zum Glück nur die Außenspiegel der Fahrzeuge beschädigt.

Der bislang unbekannte Verursacher des Unfalls entfernte sich mit seinem Pkw in Richtung Leiferde. Die Polizei in Meinersen bittet nun um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 05372/97850. Insbesondere ein Radfahrer, der den Unfall aus nächster Nähe beobachtet habe dürfte, wird gebeten, sich als Zeuge zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: