Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Kanister mit gefährlichen Flüssigkeiten im Wald abgeladen

Gifhorn/Rethen (ots) - Rethen, Waldstück südlich,17.06. bis 20.06.2016, 06:00 Uhr

Ein Spazeirgänger entdeckte am Morgen des 20.06.2016 in einem Waldstück südlich von Rethen 24 Kunstsoffkanister, die zum Teil noch mit unbekannten Flüssigkeiten gefüllt waren. Es handelt sich um 18 weiße und 6 blaue bzw. dunkelgrüne Kanister mit einem Fassungsvermögen von 25 bis 40 Litern. Der Fundort ist von der L 321 (Schwülper-Meine) über einen Ablagerungsplatz für Erdaushub oder von der Kreisstraße 59 zwischen Rethen und Eickhorst über einen Feldweg erreichbar. Die Kanister dürften mit einem größeren Fahrzeug angeliefert worden sein. Wer Hinweise auf den /die Umweltfrevler oder die Herkunft der Kanister geben kann, melde sich bitte bei der Polizei in Meine, 05304/91230.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: