Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Wieder Einbrecher am Wochenende unterwegs

Gifhorn/Müden/Ribbesbüttel/Croya (ots) - Gifhorn, Rügenwalder Straße Zwischen Donnerstag, 09.06., 21:00 und 10.06.2016, 08:30 Uhr scheiterten unbekannte Täter bei dem Verasuch, über ein Küchenfenster und die Eingangstür in das Haus zu gelangen. Sie verschwanden unbemerkt und hinterließen Sachschäden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Müden/Langenklint Den frühen Nachmittag des 10.06.2016 nutzten unbekannte Täter für einen Einbruch im Müdener Ortsteil Langenklint. Der oder die Täter brachen zwischen 14:15 und 15:30 Uhr eine Terrassentür auf. Im Haus wurden die Räumlichkeiten durchsucht und der oder die Täter verschwanden unbemerkt. Ob sie erfolgreich waren, wird zur Zeit noch ermittelt.

Ribbesbüttel, Aukenrode Am 10.06.2016, zwischen 07:45 und 15:20 Uhr verschafften sich unbekannte Täter über eine Terrassentür Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Straße Aukenrode in Ribbesbüttel. Mit einem Kosmetikkoffer und Schmuck verschwanden sie unerkannt. Der Kosmetikkoffer wurde am 12.06.2016 an einem Wirtschaftsweg zwischen Ribbesbüttel und Druffelbeck von einem Nachbarn der Bestohlenen aufgefunden und zurückgebracht.

Croya, Schulstraße Zwischen dem 10.06. 23:00 und 12.06.2016, 16:30 Uhr trat ein unbekannter Täter die Füllung der Eingangstür zum Dorfgemeinschaftshaus in der Schulstraße in Croya ein und gelangte so in das Gebäude. Mit zwei Dosen Erdnüsse und einer Dose Football Gums suchte er dann unerkannt das Weite.

Hinweise werden erbeten an die Polizei in Gifhorn, 05371/9800; das Polizeikommissariat in Meinersen, 05372/97850; die Polizeistation Isenbüttel und die Polizeistation Brome, 05833/955590.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: