Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Wohnungsbrand im Schleusendamm

Gifhorn (ots) - Am Montag, 28.03.16, gegen 12:30 Uhr, wurde der Feuerwehr Gifhorn ein Gebäudebrand im Schleusendamm gemeldet. Dort soll es zu einem Brand in einem Reihenmittelhaus gekommen sein. Ein Zug der Feuerwehr Gifhorn konnte den Brand unter Einsatz von Atenschutzgeräteträgern schnell unter Kontrolle bringen und letztendlich löschen. Personenschäden sind glücklicherweise nicht eingetreten. Die Wohnung wurde durch die Rußentwicklung zunächst unbewohnbar, die Ermittlung der Schadenshöhe steht noch aus. Nach ersten Ermittlungen der Polizei Gifhorn hatte die 95jährige alleinige Wohnungsinhaberin einige Kerzen aufgestellt, die dann abgestellte Deko-Artikel in Brand setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: