POL-GF: Polizei erwischt 17-jährigen beim Autofahren

Wittingen (ots) - Wittingen, Spittastraße 09.03.2016, 01.15 Uhr

Ein 17-jähriger aus Tülau wurde in der Nacht zum Mitwoch in Wittingen von der Polizei beim Autofahren erwischt, obwohl er nicht im Besitz der hierfür erforderlichen Fahrerlaubnis ist.

Gegen 01.15 Uhr stoppte eine Streifenwagenbesatzung der örtlichen Polizei in der Spittastraße, Höhe Realschule, einen VW Golf, um eine allgemeine Verkehrskontrolle durchzuführen. Es stellte sich heraus, dass der Beifahrer, ein 22-jähriger aus Brome, seinem 17-jährigen Bekannten erlaubt hatte, den Golf zu fahren. Der Tülauer wollte für seine in Kürze anstehende Führerscheinprüfung üben.

Gegen beide Beteiligten wurden Strafverfahren eingeleitet, wobei der 17-jährige nun voraussichtlich etwas länger auf seinen Führerschein warten muss.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: