Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Verkehrsunfall bei Isenbüttel

Isenbüttel (ots) - Isenbüttel, Molkereistraße 05.01.2016, 10.15 Uhr

Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen südlich der Ortschaft Isenbüttel. Eine Autofahrerin wurde hierbei leicht verletzt, an ihrem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Eine 22-jährige aus Meine fuhr mit ihrem Renault Clio von Gravenhorst nach Isenbüttel. Nur wenige Meter vor dem Ortseingang von Isenbüttel, in der Verlängerung der dortigen Molkereistraße, kam die junge Frau mit ihrem Kleinwagen auf schneebedingten Spurrillen ins Schlingern, lenkte zu stark gegen und schleuderte als Folge hiervon nach rechts in den Straßengraben. Hierbei überschlug sich der Renault und blieb auf dem Dach liegen.

Die 22-jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht. An ihrem Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: