Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Wohnungseinbrüche in Gifhorn

Gifhorn (ots) - Gifhorn 02.01.2016 - 04.01.2016

Vermutlich am Montagnachmittag bzw. in den frühen Abendstunden brachen bislang unbekannte Täter in zwei Einfamilienhäuser in der Gifhorner Südstadt ein. In einem Fall erbeuteten sie Schmuck und Münzen, im anderen Fall gingen sie offenbar leer aus.

Zwischen 13 Uhr und 21 Uhr hebelten die Einbrecher zwei Terrassentüren eines Hauses in der Straße Am Ring auf und gelangten auf diesem Weg ins Gebäude. Dort durchsuchten sie mehrere Schränke und Kommoden nach Wertgegenständen, wurden aber nach bisherigen Erkenntnissen nicht fündig.

Im Carl-Goerdeler-Ring hebelten möglicherweise dieselben Täter eine Terrassentür zum Schlafzimmer eines Einfamilienhauses auf und verschafften sich auf diesem Weg Zugang ins Innere des Hauses. Im Erdgeschoss durchsuchten sie mehrere Räume nach Geld und Wertgegenständen und entwendeten schließlich diverse Schmuckstücke sowie eine Münzsammlung im Wert von mehr als 1.000 Euro. Der Einbruch ereignete sich zwischen Samstagmittag, 12 Uhr und Montagnachmittag, 16.40 Uhr.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: