Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: 17.000 Euro Schaden und ein Leichtverletzter bei Unfall

Gifhorn (ots) - 04.06.2015, 15:44 - 16:30 Uhr Gifhorn, Pommernring

Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam es auf dem Pommernring zu einem Unfall. Am Donnerstag gegen 15.45 Uhr geriet ein 25 Jahre alter Gifhorner mit seinem VW-Caddy im Kurvenbereich in den Gegenverkehr. Hier stieß er mit dem Skoda Fabia eines 53 Jahre alten Gifhorners zusammen. Der 53-Jährige wurde dabei leicht verletzt. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von etwa 17.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: