Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Temposünder unterwegs

Gifhorn (ots) - 01.06. - 03.06.15 Großraum Gifhorn

Gleich mehrere Temposünder stellte die Polizei in den letzten Tagen bei Kontrollen im Großraum Gifhorn fest. Unrühmliche Spitzenreiter waren ein 36 Jahre alter Ford-Fiesta-Fahrer auf der Braunschweiger Straße in Gifhorn und ein 34-Jähriger in Transvaal auf der K 29. Beide müssen jetzt mit je zwei Punkten, 200 Euro Strafe und einem Monat Fahrverbot rechnen. Den 36-jährigen Gifhorner stellten Polizeibeamte am Mittwoch kurz nach Mitternacht auf der Braunschweiger Straße fest. Der Fiesta war mit hoher Geschwindigkeit von einem Parkplatz auf der Braunschweiger Straße Richtung Innenstadt unterwegs. Die Beamten verfolgten den Fahrer zweitweise mit einer Geschwindigkeit von etwa 120 km/h durch Gifhorn. Einen 34-Jährigen stellte die Polizei am 1. Juni gegen 14.45 Uhr mit vorwerfbaren 92 km/h in Transvaal fest. Hier ist die Geschwindigkeit auf 50 km/h begrenzt. Bei weiteren Kontrollen im Großraum kam es zu zahlreichen Geschwindigkeits-verstößen die jetzt als Ordnungswidrigkeit geahndet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: