Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Drei beschädigte Autos bei Unfall auf B 248

Gifhorn / B 248 (ots) - 21.05.2015, 8.00 Uhr B 248 zwischen Barwedel und Jembke

Zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Morgen gegen 8 Uhr auf der B 248 zwischen Barwedel und Jembke. Bei dem Zusammenprall wurde eine 75 Jahre alte Golf-Fahrerin verletzt und ins Klinikum Gifhorn eingeliefert. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 27 000 Euro.

Ein 41-Jähriger war mit seinem Golf GTI auf der B 248 in Richtung Jembke unterwegs. Als er mit seinem Fahrzeug an einem, am rechten Fahrbahnrand haltenden Skoda vorbeifahren wollte, prallte er mit dem Gegenverkehr zusammen. Hier war eine 75-Jährige mit ihrem Golf in Richtung Barwedel unterwegs. Die beiden Golf stießen seitlich aneinander, so dass das Auto der Seniorin von der Fahrbahn abkam, gegen einen Baum prallte und auf dem Acker liegenblieb. Der GTI drehte sich durch den Aufprall um die eigene Achse. Der am Fahrbahnrand haltende Skoda eines 45-Jährigen wurde dabei ebenfalls beschädigt. Die Straße zwischen Jembke und Barwedel musste in der Zeit zwischen 8 und 11.13 Uhr gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: