Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Motorradfahrer leicht verletzt - Unfallfahrerin entfernte sich

Gifhorn / Hankensbüttel (ots) - 18.05.15, 9.48 Uhr Hankensbüttel, Hindenburgstraße

Ein 51 Jahre alter Motorradfahrer wurde beim Zusammenprall mit dem Golf einer 74-Jährigen leicht verletzt. Die Rentnerin wollte mit ihrem Auto aus der Parklücke in der Hindenburgstraße nach links auf die Fahrbahn fahren. Hierbei übersah die Golf-Fahrerin den von hinten kommenden Motorradfahrer. Der 51-Jährige prallte mit seinem BMW-Motorrad gegen die Fahrertür und den vorderen Kotflügel des VW. Nachdem die Unfallverursacherin zunächst ausgestiegen war, setzte sich die Seniorin wieder an das Steuer ihres beschädigten Wagens und fuhr davon. Die 74-Jährige wurde wenig später von Polizeibeamten in einer nahegelegenen Kfz-Werkstatt angetroffen. Der Führerschein der Seniorin wurde beschlagnahmt. Insgesamt beziffert die Polizei den Schaden auf etwa 2500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: