Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Zwei Autos Totalschaden und zwei Leichtverletzte bei Unfall

Gifhorn (Calberlah) (ots) - 11.05.2015, 14.41 Uhr Calberlah, Hauptstraße

Zu einem Unfall mit zwei Leichtverletzten und fast 20 000 Euro Schaden kam es am Montagnachmittag auf der Hauptstraße in Calberlah. Ein 44 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Isenbüttel überholte mit seinem Jetta trotz Gegenverkehr auf der L 292. Hierbei stieß er mit dem VW Golf einer 57 Jährigen, die in Richtung Allerbüttel unterwegs war, zusammen. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Zusammenprall leicht verletzt. An den beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Da der 44-Jährige unter dem Einfluss von Medikamenten stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Das Ergebnis der Blutprobe steht noch aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: