Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Alkoholisierte Kraftfahrzeugführer im Straßenverkehr

Polizeiinspektion Gifhorn (ots) - Im Rahmen polizeilicher Kontrollen wurden am 09.05.15 mehrere alkoholiserte Kratfahrzeugführer festgestellt. Geg. 06.30 Uhr wurde im Sadtgebiet Gifhorn bei einem 25-jährigen Pkw-Fahrer eine Atemalkoholkonzentration (AAK) von 1,35 o/oo festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt. Die polizeiliche Überprüfung eines 65-jährigen Pkw-Fahrers in Wittingen ergab, dass dieser ebenfalls vor Fahrtantritt alkoholische Getränke konsumiert hatte. Die festgestellte AAK betrug 0,36 mg/l. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren mit Fahrverbot. Nach Hinweis einer Zeugin wurde geg. 07.05 Uhr ein Pkw in Barwedel durch die Polizei überprüft, der frische Unfallspuren aufwies. Im Pkw saß der erheblich alkoholiserte Fahrzeughalter. Einen Atemalkoholtest wollte er nicht durchführen. Wie es zu den Beschädigungen an seinen Pkw gekommen war, konnte er sich auch nicht erklären. In der Ortschaft wurden jedoch frische Beschädigungen an einer Bordsteinkante sowie an einem Grundstückszaun festgestellt. Auf richterliche Anordnung wurde bei dem 26-jährigen Fahrzeughalter eine Blutentnahme durchgeführt. Gege. 17.30 Uhr wurde bei der polizeilichen Kontrolle eines polnischen Fahrzeugführers in Hillerse eine AAK von 1,79 o/oo festgestellt. Ob der 59-jährige überhaupt einen Führerschein besitzt, muss noch ermittelt werden. Auch diesem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: