Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Meinersen

L 320 und L 283 (ots) - 06.05.2015

L 320 zwischen Vollbüttel und Leiferde (18.00 bis 19.15 Uhr) L 283 zwischen Müden und Hohne (15.00 Uhr bis 16.00 Uhr)

Mit 147 Kilometer pro Stunde und damit 47 km/h zu schnell war ein Touran-Fahrer am 6. Mai zwischen Vollbüttel und Leiferde. Der Fahrer aus dem Landkreis Gifhorn muss jetzt mit einem Fahrverbot von einem Monat, 120 Euro Geldstrafe und zwei Punkten in Flensburg rechnen. In der Kontrollzeit zwischen 18.00 und 19.15 Uhr kam es noch zu weiteren Verstößen. So wurde ein 47 Jahre alter Golf-Fahrer mit 136 km/h auf der Strecke gemessen. Zwischen 15.00 und 16.00 Uhr hatte die Polizei bereits zwischen Müden und Hohne die Geschwindigkeit kontrolliert. Hier fielen ein Audi und ein Dodge mit je 24 km/h Überschreitung auf.

Zuletzt war es am 1. Mai auf der L 320 zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Geschwindigkeitsüberschreitungen gehören noch immer zu den häufigsten Verkehrsunfallursachen. Auch in Zukunft wird die Polizei Gifhorn Kontrollmaßnahmen im Zuständigkeitsbereich durchführen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: