Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Einbrecher weiter aktiv

Gifhorn/Sassenburg/Boldecker Land (ots) - Schmuck, Bargeld und Pkw-Schlüssel erlangte unbekannte Einbrecher auf ihren Beutezügen in der Nacht zum 02.05.2015 in Gifhorn und Dannenbüttel und hinterließen Sachschäden von ca. 4000,00 EUR.

Zwischen Freitag, 01.05., 18:30 und Samstag,02.05.2015, 03:00 Uhr hebelten unbekannte Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses im Erlenweg in Dannenbüttel auf. Sie durchsuchten die Räume und machten sich mit Schmuck, Bargeld und Pkw-Schlüsseln über den rückwärtigen Garten aus dem Staub.

Ebenfalls in der Nacht zu Samstag, 02.05., war das Haus der Diakonie im Steinweg in Gifhorn Ziel unbekannter Einbrecher. Nachdem sie ein Fenster im Hochparterre eingeschlagen hatten, gelangten sie in die Büroräume. Die Zwischentüren wurden mit brachialer Gewalt aufgebrochen und die Räumlichkeiten durchsucht. Aufgefundene Kassetten wurden noch vor Ort aufgebrochen. Mit Beute in noch unbekannter Höhe verschwanden auch sie unerkannt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 2500,00 EUR.

Erfolglos blieb ein Einbruch am 02.05.2015 gegen Mitternacht in Jembke. Der oder die Einbrecher verschafften sich über eine Terrassentür Zutritt zu einem Einfamilienhaus im Steijering. Als sie die Tür zum Schlafzimmer öffneten, wurde ein Bewohner wach. Ohne Beute suchten sie unerkannt das Weite.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Polizei Gifhorn unter 05371/9800 und die Polizei in Weyhausen unter 05362/93290 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: