Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Brand eines Holzunterstandes

Meinersen (ots) - Meinersen, Ringstraße 14 30.12.2014, 02.00 Uhr

In der Nacht zu Dienstag kam es gegen 02:00 Uhr in einem Wohngebiet in Meinersen, auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses in der Ringstraße, zu einem Brand eines ca. 6 x 3 Meter großen Holzunterstandes. Das Feuer wurde von der Besatzung eines Streifenwagens des örtlichen Polizeikommissariats entdeckt.

Bei dem Brand wurden die dort befindlichen Mülltonnen und diverses Brennholz beschädigt. Die örtlichen freiwilligen Feuerwehren aus Meinersen, Ahnsen und Seershausen, die mit 50 Einsatzkräften anrückten, löschten den Brand schnell ab. Der gesamte Holzunterstand war bis dahin in etwa zur Hälfte abgebrannt.

Eine Gefahr für angrenzende Wohnhäuser bestand jedoch nicht. Auch gab es keinerlei verletzte Personen.

Als vorläufige Brandursache wird noch glimmende Kaminasche in der Mülltonne angenommen.

Der Sachschaden wird auf ca. 1.800 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: