Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Mit 1,85 Promille aus dem Verkehr gezogen

Ausbüttel (ots) - Ausbüttel, Isenbütteler Straße, Sonntag, 07.12.2014, gegen 20:26 Uhr

Ein 37jähriger aus Triangel war mit seinem Pkw Golf unterwegs, um nach eigenen Angaben einen freien Kopf zu bekommen. Hierbei fiel er jedoch durch seine unsichere Fahrweise auf und konnte schließlich in Ausbüttel gestoppt werden. Trotz Alkoholfahne bestritt er zunächst, Alkohol getrunken zu haben. Ein Alkoholtest vor Ort ergab dann allerdings 1,85 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe, Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels und eine Strafanzeige waren die zwangsläufige Folge. Die Einsicht, Mist gebaut zu haben, kam leider zu spät.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: