Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Suche nach vermisster Bewohnerin aus Alten- und Pflegeheim

Gifhorn (ots) - Am Samstagabend gegen 21:45 Uhr meldeten Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes Christinenstift in Gifhorn eine 80 -jährige Bewohnerin als vermisst.

Eine erste Absuche des Gebäudes und Geländes führte zunächst nicht zum Auffinden der Bewohnerin.

Aufgrund der spärlichen Bekleidung und des Wetters (4° C Lufttemperatur) wurden die Suchmaßnahmen daraufhin intensiviert.

Es beteiligten sich 9 Beamte der Polizeiinspektion Gifhorn, die Feuerwehr Gifhorn mit 100 Kameraden, die SEG des DRK mit 10 Helfern und die Rettungshundestaffel des DRK Peine an der weiträumigen Suche rund um das Christinenstift.

Zusätzlich waren die Luftbild-Drohne der Feuerwehr des LK Gifhorn sowie ein Polizeihubschrauber und zwei Diensthunde der Polizei bei der Suche im Einsatz.

Die Dame konnte im Verlauf der Suche gegen 01:30 Uhr in einem unübersichtlichen Bereich des Christinenstifts nach einem Sturz und leicht unterkühlt unter einem Busch gefunden werden.

Die Bewohnerin wurde daraufhin von den eingesetzten Rettungskräften erstversorgt.

Rückfragen bitte an: Brunken-Bruns, PHK

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: