Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Verkehrsunfall bei Dannenbüttel

Sassenburg (ots) - Sassenburg, Bundesstraße 188 13.11.2014, 08.10 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 188 westlich von Dannenbüttel wurde am Donnerstagmorgen eine Autofahrerin verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht werden. An den beiden beteiligten Pkw entstand Sachschaden in Gesamthöhe von rund 25.000 Euro.

Gegen 8.10 Uhr wollte ein aus Richtung Gifhorn kommender, 40-jähriger Leiferder mit seinem Skoda von der B 188 nach links auf die Landesstraße 289 in Richtung Westerbeck abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Skoda, der von einer 70-jährigen aus Weyhausen gesteuert wurde.

Beide Skodas kollidierten nahezu frontal im Einmündungsbereich beider Straßen. Obwohl die Airbags in beiden Autos auslösten, zog sich die 70-jährige Verletzungen zu, während der 40-jährige mit dem Schrecken davon kam. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden.

Da der Verkehr an der Unfallstelle vorbei geleitet werden konnte, kam es zu keinen nennenswerten Behinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell