Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

Gemarkung Barwedel (ots) - Ein 50-jähriger Pkw-Fahrer aus Jembke befährt mit seinem Pkw, VW, Golf 7 GTD, die K 105, aus Rtg. Grußendorf kommend, in Fahrtrichtung Barwedel. Er befindet sich allein im Fahrzeug. Aus bisher ungeklärter Ursache kommt der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und fährt ca. 70 Meter neben der Fahrbahn auf dem Grünstreifen. Anschließend kollidiert er mit seinem PKW frontal mit einer ca. 60 cm durchmessenden Eiche. Durch den Aufprall wird das Fahrzeug herumgeschleudert. In der Folge prallt der PKW mit der Beifahrerseite und dem Dach gegen eine 22 Meter entfernt stehende Birke.Die Birke wird durch diesen Anprall entwurzelt. Der Fahrzeugführer wird im Fahrzeug eingeklemmt. Er erlitt durch die Kollisionen schwerste Verletzungen, an denen er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Rettungshubschrauber Christoph 30, die Verkehrsunfallforschung der VW-AG sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Barwedel und Grußendorf waren an der Unfallstelle eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: