Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Nach überfall auf Aldi-Markt Zeugen gesucht

Phantombild Täter Aldi-Markt vom 06.11.2014

Gifhorn (ots) - Gifhorn, 07.11.2014, Adam-Riese-Straße 2, Aldi_Markt

Wie bereits berichtet, bedrohte ein bisher unbekannter Täter die Kassiererin des Ald-Marktes mit einer Pistole und erzwang so die Herausgabe von mehreren hundert Euro Bargeld.

Der Täter ist ca. 40 bis 50 Jahre alt, 180 bis 190 cm groß und von kräftiger, stabiler Statur. Er trug dunkle Kleidung, eine graue "Schiebermütze"und eine Brille.Er soll deutsch mit osteuropäischem Akznet gesprochen haben.

Während und kurz nach dem Raub hielten sich noch Kunden im bzw. am Markt auf, die eventuell noch weitere Angaben zum Täter machen können.

Es ist weiterhin möglich, dass sich der Mann schon längere Zeit den Markt beobachtet hat. Ausgeschlossen werden kann auch nicht, dass der selbe Täter andere Märkte ausbaldowert hat.

Wer entsprechende Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Gifhorn unter 05371/980-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: