Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Wohnungseinbrüche in Gifhorn und Isenbüttel

Gifhorn / Isenbüttel (ots) - Gifhorn / Isenbüttel 28.03.2014 und 29.03.2014

Bislang unbekannte Wohnungseinbrecher schlugen am vergangenen Wochenende in Gifhorn und Isenbüttel zu.

Am Samstag, in der Zeit zwischen 13 Uhr und 23.30 Uhr, drangen die Täter durch eine zuvor auf gehebelte Terrassentür in ein Einfamilienhaus im Schumannweg in Gifhorn ein. Dort durchsuchten sie nahezu alle Räume gezielt nach Geld und Wertgegenständen. Mit einer vorgefundenen Münzsammlung, einem Laptop, diversen Schmuckstücken und einer kleinen Summe Bargeld suchten die Einbrecher schließlich unerkannt das Weite. Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Bereits einen Tag zuvor, am Freitag, nutzten bislang unbekannte Täter ebenfalls die Abwesenheit der Bewohner zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Dresdener Straße in Isenbüttel. Zwischen 18.30 Uhr und 20.30 Uhr drangen die Täter durch eine Terrassentür ins Wohnzimmer des Hauses ein. Dort erbeuteten sie Schmuck uns Bargeld in einem Gesamtwert von zirka 500 Euro.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Taten bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: