Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Schülerin auf dem Weg zur Schule angefahren

Gifhorn (ots) - Gifhorn, 10.03.2014, gegen 07:30 Uhr, Calberlaher Damm Ecke Bergstraße

Eine 15-jährige Schülerin aus Gifhorn wurde bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw verletzt und später von der Schule mit einem Krankenwagen in das Klinikum gebracht.

Die Schülerin befuhr zwischen 07:30 Und 07:45 Uhr mit ihrem Fahrrad den Calberlaher auf dem linken Gehweg in Richtung Innenstadt. Im Einmündungsbereich der Bergstraße wurde sie von einem beigefarbenen Pkw erfasst und stürzte. Sie rappelte sich wieder auf und schob mit ihrem Fahrrad weiter zur Schule, ohne auf Nachfragen des Pkw-Fahrers bzw. der Pkw-Fahrerin zu reagieren.

In der Schule waren die Schmerzen schließlich so groß, dass sie vorsorglich mit dem Rettungswagen in das Klinikum gebracht wurde.

Die Polizei bitte Zeugen und den Pkw-Fahrer bzw. -Fahrerin, sich unter 05371/980-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: