Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Verkehrsunfall bei Ampelausfall an der Dragenkreuzung

Gifhorn (ots) - Am Samstag, 08.03.2014, gegen 13:30 Uhr, ereignete sich auf der Kreuzung B 188/K 114 (Dragenkreuzung) ein Verkehrsunfall. Zum Unfallzeitpunkt war die Ampelanlage nicht in Betrieb, die Vorfahrtregelung erfolgte über die vorhandenen Verkehrszeichen. Eine 48-jährige Fahrerin eines Skoda Fabia aus Neudorf-Platendorf wollte mit ihrem Pkw von der K 114 kommend die B 188 in Richtung Triangel queren. Dabei übersah sie den Pkw eines 60-jährigen aus Tautenhain (Thüringen) und im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Pkw. Der thüringer Fahrzeugführer war mit seinem VW Passat auf der B 188 in Richtung Gifhorn unterwegs. Die Unfallverursacherin zog sich durch den Zusammenstoß Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen zur weiteren medizinischen Behandlung ins Klinikum Gifhorn eingeliefert. Beide unfallbeteiligten Pkw wurden durch den Aufprall so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und von Abschleppfahrzeugen von der Unfallstelle entfernt wurden.

   i. A. Bunk, PHK 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: