Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Einbruch in Wohnmobile

Gifhorn (ots) - In der Nacht zum Samstag, 08.03.2014, brachen mindestens zwei unbekannte Täter gegen 03:20 Uhr in zwei auf dem Parkplatz an der Allerwelle in Gifhorn abgestellte Wohnmobile ein. Während der Tat schliefen die Eigentümer im Wohnmobil. Ein Eigentümer aus Schleswig-Holstein wurde bei der Tatausführung durch Geräusche wach und konnte den Eindringling durch lautes Rufen vertreiben. Die über Notruf alarmierte Polizei stellte vor Ort fest, dass von den zehn zu diesem Zeitpunkt am Tatort abgestellten Wohnmobilen ein weiteres von den Tätern aufgebrochen worden war. Der Eigentümer aus Hildesheim schlief noch und hatte von dem Einbruch nichts bemerkt. Vermutlich durch die überstürzte Flucht konnte zusammengesuchtes Diebesgut nicht mitgenommen werden und so erlangten die Täter nur ein Handy. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Gifhorn unter der Telefonnummer 05371-980-0 in Verbindung zu setzen.

   i. A. Bunk, PHK 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: