Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Aufmerksame Frauen finden vermisste Rentnerin

Meinersen (ots) - Meinersen, OT Ohof 01.03.2014, 16.30 Uhr bis 17.50 Uhr

Der Eigeninitiative zweier couragierter Frauen ist es zu verdanken, dass eine gehbehinderte Rentnerin, die sich zuvor unbemerkt aus einem Seniorenheim im Meinerser Ortsteil Ohof entfernt hatte, mit lediglich leichten Blessuren gerettet werden konnte.

Die 83-jährige Frau war am Samstagnachmittag seit 14 Uhr aus einem Seniorenheim in der Straße Am Walde verschwunden und nur leicht bekleidet mit einem Rollator in unbekannte Richtung unterwegs.

Die Polizei löste daraufhin eine Fahndung aus, an der sich neben mehreren Streifenwagen aus dem Landkreis auch ein Polizeihubschrauber aus Hannover beteiligte. Auf den kreisenden Hubschrauber wurden schließlich zwei Frauen aus dem Ort, 20 und 38 Jahre alt, aufmerksam. In der Annahme, dass der Helikopter möglicherweise nach einem Vermissten Ausschau halten würde, machten sie sich selbst auf den Weg und suchten ein Waldstück westlich von Ohof ab, die 38-jährige zu Fuß, die 20-jährige zu Pferde.

Um 17.50 Uhr fanden die beiden dann tatsächlich die vermisste Seniorin. Diese war gestürzt und lag hilflos in einer Sandkuhle, weit entfernt vom nächsten Weg. Bei ihrem Sturz hatte sich die 83-jährige darüber hinaus Gesichtsverletzungen zugezogen und klagte über starke Rückenschmerzen.

Das Team eines Rettungswagens (RTW) sowie zwei Polizeibeamte aus Gifhorn transportierten die Rentnerin auf einer Trage zu Fuß mehrere Hundert Meter weit bis zum abgestellten RTW. Mit diesem wurde die 83-jährige anschließend ins Klinikum nach Gifhorn gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: