Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: 20-jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Brome (ots) - Brome, OT Zicherie, Kreisstraße 85 27.02.2014, 07.20 Uhr

Schwer verletzt wurde eine 20-jährige Autofahrerin aus Parsau bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen auf der Kreisstraße 85 zwischen Kaiserwinkel und Zicherie.

Die junge Frau war mit ihrem Peugeot 206 auf dem Weg zur Arbeit nach Brome. Auf schnurgerader Strecke kam sie mit ihrem Kleinwagen aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und krachte nahezu ungebremst frontal gegen einen Straßenbaum.

Hierbei zog sich die 20-jährige schwere Verletzungen zu und wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Mit schwerem Hydraulikgerät befreiten Einsatzkräfte der Feuerwehr Brome die Frau aus dem total zerstörten Autowrack. Anschließend wurde die Parsauerin mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 in die Medizinische Hochschule nach Hannover geflogen. Akute Lebensgefahr bestand jedoch nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: