Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Wohnwagenbrand mit tödlichem Ausgang

Wilsche (ots) - Am Freitag, 14.02.2014, gegen 22:17 Uhr, wird auf dem Campingplatz Erlengrund in Wilsche entdeckt, dass ein Wohnwagen brennt. Der Wohnwagen mit massivem Holzvorbau brennt bei Eintreffen der freiw. Feuerwehren aus Gamsen und Wilsche (mit ca. 40 Kameraden im Einsatz) in voller Ausdehnung. Im Zuge der Löscharbeiten wird im vorderen Brandobjektsbereich der leblose Körper einer Person aufgefunden, bei der es sich um den 59-jährigen Bewohner handeln könnte. Die Ermittlungen zur Identität der aufgefundenen Person und zur Brandursache dauern zur Zeit noch an. Leichnam und Brandort wurden von der Polizei beschlagnahmt. Zum derzeitigen Zeitpunkt der Ermittlungen geht die Polizei nicht von einem Gewaltdelikt aus.

   i. A. Bunk, PHK 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: