Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Kradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Schwülper (ots) - Am Samstag, 15.02.2014, gegen 14:44 Uhr ereignete sich im Bereich der Kreuzung B 214 / L 321 (Abfahrt Höhe Schwülper) ein Verkehrsunfall. Eine 70-jährige Autofahrerin wollte mit ihrem VW-Polo von Schwülper kommend nach links auf die B 214 Richtung Braunschweig abbiegen.Ihr entgegen kam aus Rtg. Wendeburg ein Pkw, der links in Richtung Celle abbog. Dahinter befand sich ein 52-jähriger Kradfahrer aus Wendeburg, der am abbiegenden Pkw rechts vorbei geradeaus mit seiner Honda in Rtg. Schwülper fuhr. Die 70-jährige Polo-Fahrerin übersah beim Linksabbiegen den bevorrechtigten Kradfahrer und es kam im Kreuzungsbereich zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Zur sofortigen medizinischen Versorgung des verletzten Kradfahrers landete der Rettungshubschrauber Christoph 30 an der Unfallstelle, nach ersten Behandlungsmaßnahmen wurde der 52-Jährige nach Braunschweig in die Holwedeklinik eingeliefert. Die Bundesstraße 214 wurde im Bereich der Unfallstelle kurzfristig zur Unfallaufnahme und Landung des Rettungshubschraubers voll gesperrt. Da beide Fahrzeuge beim Unfall stark beschädigt wurden und nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie von einem Abschleppfahrzeug von der Unfallstelle abtransportiert.

   i. A. Bunk, PHK 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: