Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Fußballfans greifen Fan eines anderen Vereins an

Gifhorn (ots) - Auf dem Bahnhofsvorplatz Gifhorn Süd wartete am Samstag, 25.01. gegen 18.00 Uhr das spätere 16-jährige männliche Opfer in Begleitung einer Bekannten auf seinen Zug. Dabei war er mit einem Schal und Handschuhen mit Vereinswappen eines benachbarten Fußball-Bundesliga-Vereins bekleidet. Unvermittelt wurde er von einer drei- bis vierköpfigen Gruppe von Fans eines anderen regionalen Fußball-Bundesliga-Vereins angeschrien und angegriffen. Beim Versuch, sich durch Flucht der Situation zu entziehen, kam das Opfer auf dem winterglatten Boden zu Fall und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der 16-Jährige konnte aus eigener Kraft wieder aufstehen und die Flucht fortsetzen. Die über Notruf alarmierten Polizeikräfte trafen äußerst schnell am Tatort ein und konnten unmittelbar zwei Täter feststellen und nach kurzer Verfolgung festhalten. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass die 20 und 19 Jahre alten männlichen Täter in Vergangenheit schon häufiger als Straftäter in Zusammenhang mit Sportveranstaltungen aufgefallen waren. Gegen die Täter wurden erneute Strafanzeigen gefertigt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Gifhorn unter 05371-980-0 in Verbindung zu setzen.

i.A. Bunk, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: