Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Gr0ßbrand einer Produktionshalle auf dem Gelände der Diakonischen Heime in Gifhorn

Gifhorn (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am Di., 14.01.2014 auf dem Gelände der Diakonischen Heime im gifhorner Ortsteil Kästorf zum Vollbrand einer Produktionshalle. Die ca. 80 x 80 Meter große Halle brannte völlig aus. Benachbarte Gebäude wurde u. a. durch Rußablagerungen in Mitleidenschaft gezogen. Zur Zeit wird von einem Schaden in Höhe von mindestens fünf Millionen Euro ausgegangen.

Spezialisten der Polizeiinspektion Gifhorn haben noch in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Untersuchungen des Brandortes, die Vernehmung von Zeugen usw. dauern den ganzen heutigen Tag an.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt können weder eine Brandstiftung noch eine technische Brandursache ausgeschlossen werden. Am morgigen Tag werden Gutachter hinzugezogen, um weitere Aufschlüsse zu erhalten. Die Polizei rechnet damit, noch am morgigen Tag konkretere Angaben zur Brandursache machen zu können.

Die Polizei bittet Zeugen, die sich am gestrigen Tag zwischen 18:00 und 20:30 Uhr auf dem Gelände der Diakonie im Bereich der Produktionshallen an der Straße "Zu den Mushoren" aufgehalten haben, sich unter 05371/9800 zu melden. "Jede noch so kleine Beobachtung kann von Bedeutung sein! Daher bitten wir jeden, der sich zur oben genannten Zeit dort aufgehalten hat, sich mit uns in Verbindung zu setzen!"

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: