Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Dieseldiebe in die Flucht geschlagen

Isenbüttel (ots) - Isenbüttel, Waldfrieden, 15.01.2014, gegen 01:00 Uhr

Ein 39jähriger Anwohner der Straße Walfrieden in Isenbüttel war durch verdächtige Geräusche vor seinem Haus aufmerksam geworden. Bei der Suche nach der Ursache überraschte ein Pärchen, das von einem in der Straße abgestellten Lkw mit einer kleinen Pumpe Diesel absaugte. Nachdem er beide lautstark angerufen hatte, flüchteten sie in einem silberfarbenen Ford Transit mit polnischem Kennzeichen KTP ? in Richtung Kreisstraße 114. Die Frau hatte blonde Haare und trug einen Zopf. Hinweise zum Fahrzeug und zu den Personen nimmt die Polizei in Isenbüttel 05374/955790 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: