Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Nach Überschlag auf Acker nur leicht verletzt

Bokensdorf (ots) - Bokensdorf, Kreisstraße 28, 13.01.2014, gegen 19:30 Uhr

Eine 26-jährige Grußendorferin wurde nur leicht verletzt, nachdem sie sich mit ihrem Polo auf einem Acker überschlagen hatte.

Die Grußendorferin befuhr mit dem Polo die Kreisstraße 28 von Weyhausen in Richtung Bokensdorf. In einer Rechtskurve wurde sie von einem unbekannten Fahrzeugführer geschnitten. Bei dem Ausweichmanöver kam sie zunächst nach rechts in den Grünstreifen und anschließend nach links von der Straße ab und überschlug sich auf dem angrenzenden Acker. Während sie nur leicht verletzt wurde, entstand an ihrem Pkw wirtschaftlicher Totalschaden. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle, ohne sich um die Folgen zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Weyhausen (05362/93290) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: