Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Verkehrsunfall in Meine

Meine (ots) - Meine, Braunschweiger Straße 10.01.2014, 08.25 Uhr

Drei Verletzte und 50.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der Bundesstraße 4 im Zuge der Ortsdurchfahrt von Meine.

Ein 36-jähriger aus Vechelde fuhr mit seinem VW Caddy von Gifhorn kommend in Richtung Braunschweig. An der Ampelkreuzung in Meine wollte er mit seinem Fahrzeug von der Braunschweiger Straße nach links auf die Hauptstraße abbiegen und übersah hierbei einen entgegen kommenden Ford, der von einem 23-jährigen Braunschweiger gesteuert wurde.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Autos, wobei der Caddy durch die Wucht der Kollision schließlich auf der Seite landete. Die beiden Fahrzeugführer sowie der 40-jährige Beifahrer des Braunschweigers zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden vorsorglich mit Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht.

An den neuwertigen Pkws entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Gesamthöhe von 50.000 Euro. Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Meine rückten mit ihrem Rüstfahrzeug an, um den Caddy wieder auf die Räder zu stellen. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Bergungsarbeiten bis 09.15 Uhr voll gesperrt werden. Aufgrund des Berufsverkehrs kam es zu erheblichen Behinderungen mit langen Rückstaus in alle Richtungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: