Polizei Paderborn

POL-PB: Couragierter Zeuge verfolgt Taschendieb

Paderborn (ots) - (mb) Nachdem eine 84-jährige Frau am Heierstor bestohlen wurde, hat ein couragierter Zeuge am Dienstag den Dieb verfolgt und die gestohlene Handtasche zurück gebracht.

Die Seniorin wartete gegen 17.35 Uhr an der Haltestelle Gierswall auf den Bus. Ihre Handtasche hatte sie neben sich auf die Bank gelegt. An Haltestelle wartete noch ein fremder Mann. Plötzlich schnappte sich der Unbekannte die Tasche der Frau und rannte über einen Fußweg zur Giersmauer davon. Ein Autofahrer (37) auf dem Gierswall sah den Täter mit der Damenhandtasche weglaufen und nahm die Verfolgung auf. An der Giersmauer sprang er aus seinem Auto und folgte dem Täter bis zum Stadelhof, wo er ihn aus den Augen verlor. Allerdings hatte der Dieb die gestohlene Handtasche fallen lassen. Der Zeuge brachte die Tasche der Besitzerin zurück. Die 84-Jährige stellte fest, dass Geld und Handy aus der Tasche fehlten. Der Täter soll etwa 20 Jahre alt und schlank sein. Er hatte wellige, kurze, dunkle Haare und trug eine dunkle Jacke mit einem auffälligen breiten blauen Streifen auf dem Rücken. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angaben zu dem Tatverdächtigen machen können. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: