Polizei Paderborn

POL-PB: Seniorin aus verrauchter Wohnung geholt

Bad Lippspringe (ots) - (mb) Eine Kunststoffdose auf einer heißen Herdplatte ist am Mittwoch einer Seniorin zum Verhängnis geworden. Die 91-jährige Bewohnerin einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Hermannstraße war gegen 18.35 Uhr allein daheim. Die Kunststoffbox war vermutlich aus Unachtsamkeit auf der Herdplatte gelandet und war an zu schmoren gefangen. Durch die starke Rauchentwicklung löste der Rauchmelder in der Wohnung aus. Ein Nachbar hörte den schrillen Alarm und versuchte die Seniorin in ihrer Wohnung zu erreichen. Diese öffnete jedoch nicht. Der Nachbar alarmierte die Feuerwehr, die wenige Minuten später die Tür aufbrach. Die Seniorin war bereits dabei, ihre verrauchte Küche zu reinigen. Sie kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus und wurde stationär aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222
Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell