Polizei Paderborn

POL-PB: Radfahrerin prallt gegen Taxi

Paderborn (ots) - (uk) Am Montagvormittag ist in Paderborn eine Radfahrerin mit einem Taxi zusammengestoßen. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Die 41-jährige Radlerin hatte gegen 11.40 Uhr die Kasseler Mauer in Richtung Busdorfmauer befahren. Dabei hatte sie verbotswidrig die Kasseler Straße passieren wollen, ohne den in unmittelbarer Nähe befindlichen und durch Ampel geregelten Übergang zu nutzen. Beim Überqueren der Kasseler Straße prallte die Radfahrerin, die ihren Kopf nicht mit einem Helm geschützt hatte, gegen das linke Heck eines Taxis, dessen Fahrer (74) die Kasseler Straße in Richtung Kamp befahren hatte. Die Frau stürzte zu Boden und zog sich Schürfwunden am Arm und eine Platzwunde am Kopf zu. Eine zufällig an der Unfallstelle vorbeifahrende Besatzung eines Rettungswagens, versorgte die Radfahrerin.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: