Polizei Paderborn

POL-PB: Autofahrerin übersieht Fahrer von Leichtkraftrad

Paderborn (ots) - (uk) Bei der Kollision zwischen einer Autofahrerin und dem Fahrer eines Leichtkraftrades am Montagabend, wurde der Zweiradfahrer schwer verletzt. Die Golffahrerin (25) hatte gegen 19.20 Uhr den Querweg in Richtung Innenstadt befahren. Nach Angaben von Zeugen hatte sie im Kreuzungsbereich der Widukindstraße nach links in Richtung Borchener Straße abbiegen wollen. Zunächst hatte sie noch einen entgegenkommenden PKW passieren lassen. Einen nachfolgenden Leichtkraftradfahrer (40) dann übersehen. Der Zweiradfahrer prallte gegen die Front des Autos, stürzte auf die Motorhaube und wurde dann gegen einen Ampelmasten geschleudert. Er wurde mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: