Polizei Paderborn

POL-PB: Rollerfahrer klaut Wheelboard

Paderborn (ots) - (mb) Ein dreister Diebstahl wurde am Donnerstagabend an der Riemekestraße von einem unbekannten Motorrollerfahrer begangen. Beute war ein Wheelboard - ein einachsiges Fortbewegungsmittel mit Elektroantrieb.

Zwei 13-jährige Jungen saßen gegen 21.50 Uhr an der Bushaltestelle gegenüber der Einmündung Klöcknerstraße und spielten Pokemon mit ihren Handys. Beide hatten ihre Wheelboards vor sich liegen. Es näherte sich ein Motorrollerfahrer und blieb in der Nähe stehen. Ein weiterer Rollerfahrer unterhielt sich kurz mit dem Unbekannten. Nachdem der zweite Roller wieder gefahren war, stellte der Rollerfahrer sein Fahrzeug an den Friedhofsgebäuden ab und kam auf die spielenden Kinder zu. Er schnappte sich beide Wheelboards. Einer der Jungen konnte ihm sein Board wieder entreißen und stürzte mit dem Dieb zu Boden. Der sprang sofort wieder auf, lief zu seinem Roller und flüchtete mit dem entwendeten Wheelboard.

Laut Angaben der Jungen war der akzentfrei Deutsch sprechende Täter 170 bis 180 cm groß, schlank und trug einen offenen rot weißen Helm. Bekleidet war er mit einer grauen Jogginghose, einem langärmligen Oberteil und weißen älteren Puma-Turnschuhen.

Sachdienliche Hinweise auf Tatverdächtige nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: