Polizei Paderborn

POL-PB: Mit Elektrofahrrad schwer gestürzt

Hövelhof-Staumühle (ots) - (mb) Eine 72-jährige Frau hat sich am Sonntag bei einem Fahrradsturz in der Senne schwere Verletzungen zugezogen. Die Seniorin war gegen 14.35 Uhr mit ihrem Elektrofahrrad auf der Alte Bielefelder Poststraße in Richtung Staumühle unterwegs. Als sie von einem Auto überholt wurde, rutschte das Vorderrad an der Asphaltkante zur Bankette ab und die Radlerin stürzte. Die behelmte Frau zog sich schwere Verletzungen zu. Mit einem Rettungswagen wurde sie in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: