Polizei Paderborn

POL-PB: Kleinwagen überschlägt sich nach Kollision

Borchen (ots) - (uk) Nach einer Kollision zweier Autos am Montagmorgen auf der Bundesstraße 68, hat sich ein Kleinwagen überschlagen. Der Fahrer (23) eines Opel Corsa hatte gegen 08.35 Uhr die Bundesstraße aus Richtung Paderborn kommend befahren, als er an der Einmündung Kirchborchener Straße mit einem Volvo zusammenstieß. Dessen Fahrer (48) wollte nach links in Richtung Paderborn abbiegen. Er gab gegenüber Polizeibeamten an den Kleinwagen zu spät gesehen zu haben. Durch den seitlichen Anstoß geriet der Opel ins Schleudern und überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: