Polizei Paderborn

POL-PB: Drei Verletzte wegen Vorfahrtsmissachtung

Büren-Wewelsburg (ots) - (mb) Auf der Salzkottener Straße sind am Dienstag drei Autoinsassen bei einem Verkehrsunfall teils schwer verletzt worden.

Mit einem VW Multivan fuhr eine 24-jährige Frau gegen 20.00 Uhr auf der Bodelschwinghstraße zur Salzkottener Straße, um diese zur Straße Am Bahnhof zu überqueren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 80-jährigen Mercedesfahrers, der ortseinwärts fuhr. Der Mercedes prallte frontal gegen die linke vordere Seite des Multivan. Die 24-Jährige erlitt schwere, ihr Beifahrer (25) leichte Verletzungen. Beide kamen ins Krankenhaus nach Salzkotten. Der leicht verletzte Mercedesfahrer wurde von den Rettungssanitätern versorgt. Auf etwa 12.000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: