Polizei Paderborn

POL-PB: Zwei Einbrüche in Doppelhaushälfte

Paderborn-Elsen (ots) - (mb) Am Mittwochabend und in der Nacht zu Donnerstag sind Einbrecher in eine Doppelhaushälfte an der Gesselner Straße nahe der Elser Hude eingedrungen.

Nur eine Stunde waren die Bewohner am Mittwochabend von 18.45 Uhr an nicht daheim. Obwohl zwei Hunde im Haus waren drangen der oder die Täter durch ein Kellerfenster in das Haus ein. Im Haus wurden weitere Türen aufgebrochen beziehungsweise die Scheiben eingeschlagen. Bei Tatentdeckung waren der Dobermann und der Spitz in einem Raum eingeschlossen. Die Einbrecher hatten im Erdgeschoss nach Beute gesucht und Bargeld erbeutet.

Über Nacht war niemand zuhause - auch die Hunde nicht. Am Donnerstagvormittag wurde die eingeschlagene Terrassentür entdeckt. Jetzt war das gesamte Haus durchsucht worden. Sämtliche Schränke und Schubladen waren durchwühlt und ein Laptop fehlte.

Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: