Polizei Paderborn

POL-PB: Oranger Lastwagen nach Fahrerflucht gesucht

Delbrück (ots) - (mb) Nach einem Verkehrsunfall auf der Kaunitzer Straße hat die Polizei Ermittlungen wegen Fahrerflucht eingeleitet. Am Montag fuhr eine Opel-Meriva-Fahrerin (75) gegen 16:30 Uhr in Richtung Steinhorst. Vor ihr fuhren zwei weitere Pkw und ein Lkw. Zwischen den Einmündungen "Zur alten Kapelle" und "Zur Schmiede" überholten die beiden Autos der Laster. Als die Merivafahrerin überholte und sich neben dem Lkw befand, machte der Laster einen Schlenker nach links und stieß gegen die rechte Seite des Meriva. Der rechte Außenspiegel wurde abgerissen und der Kotflügel beschädigt. Die Frau brach den Überholvorgang ab und hielt an. Der Lastwagen fuhr weiter in Richtung Steinhorst. Es soll sich um einen größeren orangen Lkw mit offener Ladefläche und GT-Kennzeichen gehandelt haben. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Insbesondere die beiden anderen Autofahrer werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05251/3060 beim Verkehrskommissariat zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222
Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: