Polizei Paderborn

POL-PB: Bewohner überraschen Einbrecher

Delbrück (ots) - (uk) Am frühen Donnerstagmorgen haben Bewohner eines landwirtschaftlichen Anwesens in Bentfeld zwei Einbrecher in ihrem Haus überrascht und in die Flucht getrieben. Gegen 03.00 Uhr waren die Eheleute durch ungewöhnliche Geräusche, an ihrem an der Scharmeder Straße gelegenen Haus, wach geworden. Als der Bewohner (53) im Erdgeschoss nachsah, entdeckte er zwei Männer, die daraufhin nach draußen liefen und in einem Maisfeld verschwanden. Nach Angaben des Geschädigten haben sich die beiden Eindringlinge in einer osteuropäischen Sprache unterhalten. Sie sind beide um die 40 Jahre alt, kräftig gebaut und etwa 1,90 Meter groß. Nach den Feststellungen der Polizei hatten sie zuvor eine Terrassentür gewaltsam geöffnet und dann zwei Mobiltelefone einen Laptop und Bargeld entwendet. Die Fahndung nach dem kriminellen Duo verlief erfolglos. Zeugen, die am frühen Donnerstagmorgen in Bentfeld verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten unter der Telefonnummer 05251-3060 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: